• LINA – Über die Ehe mit Adolf Loos

  • Ein Tipp unserer Kundin Christine Wurm: Als ich im November 2012 mit fünf Kollegen eine Drehbucharbeit am Film Medien Zentrum Margareten begann, sollte dieser Workshop sechs Monate dauern und das Ergebnis ein Kurzfilm sein. Am 8. März wird nun unser 94 Minuten langer Spielfilm LINA im Uraniakino Weltpremiere feiern und gleich danach im Kino anlaufen. Wie es so weit kommen konnte? Begeisterung am Filmemachen, am Recherchieren und Schreiben, der Rückhalt durch die Unterstützung professioneller Schauspieler und einer großartigen Crew. Und natürlich das, was bei einer Low-Budgetproduktion nie fehlen darf: Selbstausbeutung des Kernteams, über vier Jahre unbezahlte, beglückende Knochenarbeit. Inzwischen wurde unser Film sogar bei einem Filmfestival in Chicago ausgezeichnet. LINA erzählt die Geschichte der kurzen Ehe von Lina und Adolf Loos und unsere Schauspieler, allen voran die wunderbare Sarah Born, machen ihn zu einem sehenswerten Film.

    Details:

    www.lina-derfilm.at

    www.facebook.com.linaderfilm

    Kinostart im Metrokino: 10. März, weitere Kinos und Termine laufend auf der Film-Homepage